Allen-Bradley Micro810 SPS

Die kleinste SPS aus Allen-Bradleys Micro800 Familie ist die Micro810. Es handelt sich dabei um eine der Siemens Logo! sehr ähnliche Steuerung.
Es gibt sie als 120..240VAC, 24VDC oder 12VDC Ausführung mit Relais- oder Halbleiterausgängen. Bei den DC- Ausführungen können 4 der 8 Eingänge wahlweise als Digitaleingang oder Analogeingang 0..10V verwendet werden.

Allen-Bradley Micro 810 mit Display

Das Display ist nicht Bestandteil des Basisgerätes sondern kann separat erworben werden.

Im Gegensatz zur Logo! gibt es keine Erweiterungsmodule und auch keine Kommunikationsschnittstelle ausser dem Programmierport, an den ein USB- Adapter angeschlossen wird.
Das weiss hinterleuchtete Display bietet Mehrfachfunktionen, z.B.:

  • (Eingeschränktes) Programmieren
  • Parametrieren beliebiger Variablen
  • Anzeige programmierbarer Texte
  • Grundeinstellungen des Gerätes
  • Programm laden/speichern/transferieren

Was sie jedoch gegenüber allen anderen solchen „Smart Relay“ Geräten einzigartig macht: Zusammen mit der Programmierumgebung CCW (Connected Components Workbench) wird die Micro810 zur vollwertigen SPS mit ansehnlichem Programm- und Datenspeicher. Programmierbar in den IEC- Sprachen KOP, FUP und IL.

Wir haben die Micro810 jetzt schon in etlichen Anwendungen benutzt, wo wir eine kleine, sehr kostengünstige Steuerung mit grossem Programmspeicher benötigten.